Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Reinach/BL

Besuch des Bezirksapostels
11.01.2018 / Reinach BL
Der erste Wochengottesdienst im Jahr 2018 bot gleich einen Höhepunkt: Zusammen mit den eingeladenen Gemeinden Oberwil und Rheinfelden konnten wir unseren Bezirksapostel erleben.

Als Grundlage zum Gottesdienst diente das Textwort aus Johannes 15, Vers 5:  «Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.»

Der Bezirksapostel ging zuerst kurz auf das Eingangslied des Chors ein: «Kennst du den Freund». Der Herr Jesus ist seit je her unser Freund. Er ist uns treu und wird uns treu bleiben, dies ist uns zugesagt und soll immer wieder eine Quelle des Trostes und der Kraft sein.

Der Bezirksapostel und die zum Mitdienen gerufenen Brüder (der neue Bischof Wihler, Apostel Burren und der Bezirksälteste Meier) gingen anschliessend auf das Textwort ein. Sie wiesen darauf hin, dass es unabdingbar ist, in der Verbindung zum Weinstock zu bleiben. Nur so kann Frucht entstehen, nur so kommen wir in das Vollmass des Segens. Es heisst, treu zu bleiben, und zwar zu 100 %, denn wer hätte im Natürlichen schon Freude, wenn der Partner oder die Partnerin nur 50 % treu wäre... Ein Kernsatz des Apostels war: «Treue kann Spass machen.»

Weitere Höhepunkte waren die Versiegelung der kleinen Julie aus Rheinfelden und unserer Schwester Schmidlin, sowie die gemeinsame Feier des heiligen Abendmahls.

Ebenso hat der grosse gemischte Chor mit Sängern aus den drei Gemeinden viel Freude ausgelöst. Der Chor konnte kaum aufhören zu singen und erfreute die Geschwister auch während dem Verabschieden mit weiteren Liedern.

Der Bezirksapostel erwähnt die Gemeinde Reinach auch in seinen Reisenotizen.